Malware-Handbuch: Entfernen von Webguard

Malware-Handbuch: Entfernen von Webguard

[Aufmerksamkeitsnachricht]

Was ist Webguard?

Webguard-Installationsassistent
Bild 1: Was ist Webguard?

Webguard wurde von Interesting Solutions entwickelt und ist ein Tool, mit dem angeblich diejenigen online verfolgt werden sollen, die es sich zur Gewohnheit gemacht haben, Sie zu verfolgen. Die Anwendung bietet eine logische Analyse des Website-Verlaufs eines Benutzers und gibt Aufschluss darüber, welche Websites Sie besucht haben und wie Personen jede Bewegung beim Surfen verfolgen können.

Während Webguard nicht feststellen kann, wer speziell Ihre Computernutzung verfolgt, können sie feststellen, welche Computer Tracking-Codes oder Cookies auf Ihrem Computersystem installiert haben. In diesem Fall liegt es im Ermessen des Benutzers, zu bestimmen, wen er zulassen oder die Verfolgung seiner Online-Nutzung blockieren möchte. Insgesamt ermöglicht diese Anwendung dem Benutzer ein gewisses Maß an Freiheit und Kontrolle über seine Online-Erfahrung. Wie jede andere Anwendung jedoch, die sich einen Platz auf gelandet hat Virus GesamtWebguard hat versteckte Agenden. In einiger Entfernung installiert Webguard einen Dienst für Windows, verteilt jedoch später Werbung.

Installation der Webguard-Anwendung
Bild 2: Installation der Webguard-Anwendung

Technische Details zu Webguard sind:

Produktversion: 1.0.0.0

Ursprünglicher Dateiname: crss.exe

Einstiegspunkt:  0x000C5AAE

Lösung

Download verfügbar, um möglicherweise unerwünschte Webguard-Dateien vollständig zu entfernen

Empfohlen: Laden Sie Spyhunter herunter, um Webguard und andere PUPs zu entfernen (Potenziell unerwünschte Programme).

HERUNTERLADEN

Zertifizierter sicherer, virenfreier Download. Auswahl des Fehler-Tools-Editors.

Bewertung des potenziell unerwünschten Webguard-Programms

Webguard Lokales Laufwerk
Bild 3: Webguard als Anwendung identifiziert, die auf dem Betriebssystem des Computers installiert ist

Während Webguard behauptet, die Nutzung Ihres Computers zu verfolgen, reichen die von der Anwendung gemeldeten Informationen für den normalen Computerbenutzer nicht aus. Dies bringt uns zurück zu dem Hintergedanken oder Hauptziel der Entwicklung von Webguard - Werbung zu machen und Einnahmen aus Klicks von Nutzern auf Anzeigen zu generieren, die in Internetbrowsern angezeigt werden - nämlich Chrome, Internet Explorer und Firefox. Warum sollte ein Computerbenutzer Webguard entfernen? Es gefährdet einfach die Privatsphäre und Sicherheit des Internets und hält sich über Ihre Internet-Historie auf dem Laufenden.

Webguard wurde im Task-Manager ausgeführt
Bild 4: Webguard wurde im Task-Manager ausgeführt

Wenn Sie längere Zeit online sind, werden Sie sehen, was Webguard tut. Während die Herausgeber der Anwendung die Benutzer nicht auf die Verwendung von Web Beacons, Cookies für das Tracking und andere verwandte Tracking-Technologien aufmerksam gemacht haben, wird Webguard nicht als unerwünscht angesehen. Das Programm ist aufgrund der unvorhersehbaren Werbung, die es anzeigt, möglicherweise unerwünscht. Nicht allen Websites wird vertraut, und daher ist es in einigen Fällen schwierig festzustellen, welche Websites für das Geschäft legitim sind.

Entfernen Webguard mit Spyhunter

Spyhunter erkannte Webguard als Bedrohung
Bild 5: Spyhunter hat Webguard als Bedrohung erkannt

In den meisten Fällen wird Webguard zumindest nach meinen Erkenntnissen als einzelne Anwendung installiert. Nachdem es für diese Bewertung installiert wurde, finden Sie es unter "Alle Programme". Dies bedeutete, dass man die Anwendung manuell von ihrem Computersystem löschen konnte (siehe manuelle Schritte unten). Reicht das jedoch wirklich aus, um Ihren PC vollständig von den Blaupausen von Webguard zu befreien? Während Sie sich möglicherweise dafür entscheiden, Webguard manuell zu entfernen - möglicherweise weil es wirtschaftlicher ist -, kann ein automatisierter Prozess versteckte Bedrohungen vollständig aus Webguard entfernen.

Im Vergleich zum manuellen Entfernen von Webguard dringt Spyhunter bei allen Infektionen in Ihr Computersystem ein. In den meisten Fällen können böse Bedrohungen nicht manuell entfernt werden. Darüber hinaus entfernt Spyhunter nicht nur installierte Bedrohungen, sondern erkennt auch eingehende Bedrohungen und fungiert somit als vorbeugendes Tool. Darüber hinaus erkennt Spyhunter Cookies, die von Webguard auf Ihrem Computer abgelegt wurden. Dies sind alles nicht nachweisbare Bedrohungen. Daher sollte ein automatisiertes Tool wie Spyhunter verwendet werden, um Spyhunter effektiv von Ihrem Computer zu entfernen.

Spyhunter hat nach der Installation von Webguard Bedrohungen erkannt
Bild 6: Spyhunter hat nach der Installation von Webguard Bedrohungen erkannt

Manuelle Schritte für Entfernung von Webguard

Ich fand diese Entfernung ziemlich einfach. Abhängig von Ihrem Betriebssystem treten geringfügige Abweichungen bei den manuellen Entfernungsschritten auf. Verwenden des Betriebssystems Windows 8 (8.1) auf Ihrem Computer:

Schritt 1: Suchen Sie das Bedienfeld auf Ihrem Computer mit der Option SUCHEN.

Schritt 2: Sobald das Suchfeld angezeigt wird, geben Sie 'CONTROL PANEL' ein.

Schritt 3: Die Option Systemsteuerung wird angezeigt. Wählen Sie im Menü die Option „Programme“.

Schritt 4: Ein weiteres Menü wird angezeigt. Wählen Sie "Alle Programme und Funktionen".

Schritt 5: Suchen Sie in der Liste "Programme" nach der Webguard-Anwendung.

Schritt 6: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Webguard, wenn es gefunden wurde.

Schritt 7:  Wählen Sie die Option "Deinstallieren".

Schritt 8:  Befolgen Sie die Anweisungen des Deinstallationsassistenten, bis die Webguard-Anwendung vollständig entfernt wurde.

Um Bandoo vollständig von Ihrem Computer zu entfernen, klicken Sie bitte hier um Spyhunter herunterzuladen und zu installieren

Malware-Handbuch: Entfernen von Webguard (VIDEO)