Was tun, wenn der Windows 10-Computer anstelle des Energiesparmodus heruntergefahren wird?

Was tun, wenn der Windows 10-Computer anstelle des Energiesparmodus heruntergefahren wird?

[Aufmerksamkeitsnachricht]

Was tun, wenn der Windows 10-Computer anstelle des Energiesparmodus heruntergefahren wird?

Wie Sie wissen, verfügt das Windows 10-Betriebssystem über viele Funktionen, von denen einige das Ausschalten Ihres Computers auf unterschiedliche Weise betreffen, um auf verschiedenen Ebenen Strom zu sparen. Diese besonderen Funktionen sind Herunterfahren, Neustart, Ruhezustand und Ruhezustand. Es kann jedoch vorkommen, dass bei der Verwendung einer der oben genannten Funktionen Probleme auftreten. Eines dieser Probleme ist, wenn Ihr Computer heruntergefahren wird, anstatt in den Ruhezustand zu wechseln.

Dieses Problem kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, einschließlich eines Fehlers im Zusammenhang mit der Intel Management Engine-Schnittstelle oder des IMEI-Treibers sowie einer Fehlkonfiguration in den Energieeinstellungen des BIOS oder der UEFI. Wenn Ihr Computer dieses Problem hat, lesen Sie weiter, da dieser Beitrag Sie bei der Behebung des Problems unterstützt.

Es gibt mehrere mögliche Korrekturen, mit denen Sie versuchen können, das Problem zu beheben. Sie können versuchen, die erweiterten Schlafeinstellungen zu überprüfen oder die integrierte Power-Fehlerbehebung auszuführen oder den Power Efficiency Diagnostic Report auszuführen. Darüber hinaus können Sie auch versuchen, das Problem in einem sauberen Startstatus zu beheben oder das BIOS zurückzusetzen oder zu aktualisieren.

Option 1 - Überprüfen Sie die erweiterten Schlafeinstellungen

  • Klicken Sie auf die Windows-Taste, geben Sie "Systemsteuerung" in das Feld ein und wählen Sie das entsprechende Suchergebnis aus.
  • Wählen Sie als Nächstes die Option Sicherheit und Wartung aus und klicken Sie auf die Energieoptionen.

  • Danach müssen Sie die Planeinstellungen ändern auswählen. Beachten Sie jedoch, dass diese Option kaum lesbar ist, sodass Sie jede Option sorgfältig lesen müssen.
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Erweiterte Energieeinstellungen ändern. Ein neues Fenster wird angezeigt.
  • Suchen Sie dann nach der Option "Schlaf" und erweitern Sie sie. Stellen Sie sicher, dass die Option "Hybridschlaf zulassen" aktiviert ist.
  • Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Ihr Computer jetzt ordnungsgemäß funktioniert. Wenn es immer noch nicht funktioniert hat, müssen Sie möglicherweise die vorgenommenen Änderungen rückgängig machen.

Option 2 - Versuchen Sie, die Power-Fehlerbehebung auszuführen

Als Nächstes können Sie den Power-Troubleshooter ausführen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Gehen Sie zu Einstellungen und navigieren Sie zu Update & Sicherheit> Fehlerbehebung.
  • Suchen Sie danach in der angegebenen Liste der integrierten Fehlerbehebungsoptionen nach der Option „Power“ und klicken Sie darauf.

  • Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Fehlerbehebung ausführen", um die Power-Fehlerbehebung auszuführen.
  • Befolgen Sie nach dem Erkennen der Probleme die nächsten Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Problem zu beheben.

Option 3 - Beheben Sie das Problem mit dem Ruhemodus in einem sauberen Startstatus

Das Problem mit dem Ruhemodus kann durch einige auf Ihrem Computer installierte Programme von Drittanbietern verursacht werden. Dieses Programm ist möglicherweise dasjenige, das Ihren Computer in den Energiesparmodus versetzt. Um diese Möglichkeit auszuschließen, müssen Sie Ihren PC mithilfe der folgenden Schritte in einen sauberen Startzustand versetzen.

  • Melden Sie sich als Administrator an Ihrem PC an.
  • Eingeben msconfig Klicken Sie in der Suche starten auf, um das Dienstprogramm zur Systemkonfiguration zu öffnen.
  • Gehen Sie von dort zur Registerkarte Allgemein und klicken Sie auf "Selektiver Start".
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Startelemente laden" und stellen Sie sicher, dass die Optionen "Systemdienste laden" und "Ursprüngliche Startkonfiguration verwenden" aktiviert sind.
  • Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Dienste und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Alle Microsoft-Dienste ausblenden".
  • Klicken Sie auf Alle deaktivieren.
  • Klicken Sie auf Übernehmen / OK und starten Sie Ihren PC neu. (Dadurch wird Ihr PC in einen sauberen Startzustand versetzt. Um Windows für die Verwendung des üblichen Starts zu konfigurieren, machen Sie die Änderungen einfach rückgängig.)
  • Versuchen Sie danach erneut, Ihren Computer in den Energiesparmodus zu versetzen.

Option 4 - Versuchen Sie, den Power Efficiency Diagnostics Report auszuführen

Sie können auch versuchen, den Power Efficiency Diagnostics Report auszuführen, um das Problem zu beheben. Dieses Tool ist hilfreich und hilft Ihnen bei der Analyse des Batteriestatus. Beachten Sie jedoch, dass dies sehr überwältigend sein kann, insbesondere wenn Sie sich in dieser Angelegenheit nicht auskennen.

Option 5 - Versuchen Sie, das BIOS zu aktualisieren

Durch das Aktualisieren des BIOS können Sie den BSOD-Fehler ATTEMPTED_WRITE_TO_READONLY_MEMORY beheben. Wie Sie jedoch wissen, ist das BIOS ein sensibler Bestandteil eines Computers. Obwohl es sich um eine Softwarekomponente handelt, hängt die Funktionsweise der Hardware weitgehend davon ab. Daher müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie etwas im BIOS ändern. Wenn Sie also nicht viel darüber wissen, ist es am besten, wenn Sie diese Option überspringen und stattdessen die anderen ausprobieren. Wenn Sie sich jedoch mit der Navigation im BIOS auskennen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  • Tippen Sie auf die Win + R-Tasten, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  • Geben Sie als Nächstes „msinfo32”Im Feld und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systeminformationen zu öffnen.
  • Von dort aus sollten Sie unten ein Suchfeld finden, in dem Sie nach der BIOS-Version suchen und dann die Eingabetaste drücken müssen.
  • Danach sollten Sie den Entwickler und die Version des auf Ihrem PC installierten BIOS sehen.
  • Gehen Sie zur Website Ihres Herstellers und laden Sie die neueste Version des BIOS auf Ihren Computer herunter.
  • Wenn Sie einen Laptop verwenden, stellen Sie sicher, dass dieser angeschlossen bleibt, bis Sie das BIOS aktualisiert haben.
  • Doppelklicken Sie nun auf die heruntergeladene Datei und installieren Sie die neue BIOS-Version auf Ihrem Computer.
  • Starten Sie nun Ihren Computer neu, um die vorgenommenen Änderungen zu übernehmen.

Hinweis: Wenn das Aktualisieren des BIOS nicht geholfen hat, können Sie es stattdessen zurücksetzen.

Zusätzlich zum Problem mit dem Ruhemodus auf Ihrem Windows 10-PC gibt es eine Ein-Klick-Lösung namens Restoro, die Sie verwenden können, wenn Sie gerade mit anderen Problemen in Bezug auf Ihr Computersystem konfrontiert sind, die Sie schon seit einiger Zeit beschäftigen. Dieses Programm ist ein nützliches Tool, mit dem beschädigte Registrierungen repariert und die Gesamtleistung Ihres PCs optimiert werden können. Abgesehen davon wird Ihr Computer auch von Junk-Dateien oder beschädigten Dateien befreit, mit denen Sie unerwünschte Dateien von Ihrem System entfernen können. Dies ist im Grunde eine Lösung, die Sie mit nur einem Klick erreichen können. Es ist einfach zu bedienen, da es benutzerfreundlich ist. Eine vollständige Anleitung zum Herunterladen und Verwenden finden Sie in den folgenden Schritten.

Führen Sie mit Restoro einen vollständigen System-Scan durch. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

 

  1. Schalte deinen Computer ein. Wenn es schon eingeschaltet ist, musst du rebooten

  1. Danach wird die BIOS Der Bildschirm wird angezeigt. Wenn jedoch stattdessen Windows angezeigt wird, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie sich im BIOS-Bildschirm befinden, wiederholen Sie das Drücken F8auf diese Weise die Fortgeschrittene Option auftaucht.
  1. So navigieren Sie durch die Fortgeschrittene Option Verwenden Sie die Pfeiltasten und wählen Sie Safe Modus mit Vernetzung dann schlagen
  1. Windows lädt jetzt die Safe Modus mit Netzwerk.
  1. Drücken und halten Sie beide R Schlüssel und Windows-Schlüssel.

  1. Wenn es richtig gemacht wird, wird die Windows Run Box wird auftauchen.
  1. Geben Sie die URL-Adresse Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen auf die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK.
  1. Danach wird das Programm heruntergeladen. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und öffnen Sie dann den Launcher, um das Programm zu installieren.
  1. Führen Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs Restoro aus, um einen vollständigen System-Scan durchzuführen.

  1. Klicken Sie nach Abschluss des Scans auf „Jetzt reparieren, reinigen und optimieren"-Taste.