Was tun, wenn der Windows 10-Computer auf dem Hi-There-Bildschirm nicht mehr funktioniert?

Was tun, wenn der Windows 10-Computer auf dem Hi-There-Bildschirm nicht mehr funktioniert?

[Aufmerksamkeitsnachricht]

Was tun, wenn der Windows 10-Computer auf dem Hi-There-Bildschirm nicht mehr funktioniert?

Wie Sie wissen, ist die Installation von Windows 10 im Hintergrund ein ziemlich komplizierter Prozess, auch wenn es im Vordergrund wie eine einfache Aufgabe aussieht. Es gibt Zeiten, in denen das Setup auf dem Bildschirm „Hallo“ hängen bleibt und Sie keine Informationen in die angegebenen Felder eingeben können und nichts anderes tun können, da sich der Bildschirm nicht vorwärts bewegt.

Es gibt viele mögliche Gründe, warum dieses Problem auftritt. Dies kann an einem beschädigten Setup-Image, einer ungültigen Startkonfiguration und vielem mehr liegen. Um dieses Problem zu beheben, können Sie verschiedene Optionen ausprobieren. Sie können versuchen, ein neues Setup-Image zu erhalten oder die automatische Reparatur auszuführen, oder Sie können auch versuchen, die Boot-Konfigurationsdateien oder BCD neu zu erstellen. Befolgen Sie zum Auschecken dieser Lösungen die nachstehenden Anweisungen.

Option 1 - Versuchen Sie, das Dienstprogramm zur automatischen Reparatur auszuführen

Möglicherweise möchten Sie auch die automatische Reparatur verwenden, um den Fehler zu beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

  • Sie können zunächst einen bootfähigen Windows 10 USB-Stick erstellen und von diesem starten.
  • Klicken Sie anschließend in der unteren linken Ecke auf Reparieren Sie Ihren Computer, wenn Sie sich im ersten Windows-Startbildschirm befinden.
  • Klicken Sie anschließend auf Fehlerbehebung und dann auf dem anderen Bildschirm auf die Option Startreparatur.
  • Wählen Sie nun das Betriebssystem aus, das Sie reparieren möchten. Sobald Sie dies tun, wird Ihr Betriebssystem repariert. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und überprüfen Sie dann, ob das Problem jetzt behoben ist.

Option 2 - Versuchen Sie, die BCD-Dateien neu zu erstellen

Sie können auch versuchen, die BCD-Dateien neu zu erstellen, um das Problem mit dem Bildschirm auf Ihrem Windows 10-Computer zu beheben.

  • Sie können beginnen, indem Sie die Installationsumgebung für Windows 10 von einem Installationsmedium aus starten.
  • Klicken Sie danach auf Computer reparieren und wählen Sie auf dem blauen Bildschirm Fehlerbehebung und dann das Menü Erweiterte Optionen.
  • Wählen Sie dort die Eingabeaufforderung aus und geben Sie nach dem Öffnen die folgenden Befehle nacheinander ein.
    • bootrec / FixMbr
    • bootrec / FixBoot
    • Bootrec / ScanOS
    • bootrec / RebuildBcd
  • Wenn Sie mit der Ausführung der oben angegebenen Befehle fertig sind, geben Sie "exit" ein, um das Eingabeaufforderungsfenster zu schließen. Starten Sie dann Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob der Fehlercode 0xc000014c behoben wurde.

Option 3 - Versuchen Sie, den Windows 10-Installations-USB neu zu erstellen

Das Wiederherstellen des Windows 10-Installations-USB kann zur Behebung des Problems beitragen. Sie können dazu ein USB-Laufwerk verwenden, stellen Sie jedoch sicher, dass es eine hervorragende Lese- / Schreibgeschwindigkeit aufweist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows 10-Installations-USB neu zu erstellen. “

  • Klicke hier Link Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Jetzt herunterladen.
  • Klicken Sie anschließend auf die Option „Installieren Sie mit dem Tool Installationsmedien (USB-Flash-Laufwerk, DVD oder ISO-Datei)…“ und befolgen Sie die nächsten Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Wählen Sie nun in Schritt 5 die Option ISO-Datei.
  • Danach sollten Sie jetzt eine ISO-Datei haben.
  • Wechseln Sie als Nächstes zu dem Speicherort, an den Sie die ISO-Datei heruntergeladen haben.
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Windows 10-ISO-Datei, wählen Sie die Option Öffnen mit und dann Datei-Explorer.
  • Klicken Sie nun auf "setup.exe" und folgen Sie den nächsten Anweisungen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, müssen Sie entweder die Option Nichts (Neuinstallation) oder Nur persönliche Dateien beibehalten auswählen. Beachten Sie, dass Sie nicht die Option "Persönliche Dateien, Apps und Windows-Einstellungen beibehalten" auswählen dürfen, da dies nicht wirklich funktioniert.

Option 4 - Versuchen Sie, eine neue Windows-Image-Datei zu erhalten

Wenn keine der vier oben genannten Optionen funktioniert hat, möchten Sie möglicherweise ein neueres Installationsimage mit dem Windows Media Creation-Tool erstellen. Erstellen Sie anschließend das bootfähige USB-Laufwerk und versuchen Sie anschließend, das Windows 10-Setup erneut auszuführen.

Wenn die oben angegebenen möglichen Korrekturen nicht dazu geführt haben, dass der Computer auf dem Bildschirm „Hallo“ auf Ihrem Windows 10-Computer hängen geblieben ist, gibt es auch eine andere Option, die möglicherweise hilfreich ist. Dieses Programm wird oft als One-Click-Lösung bezeichnet. Es ist besser als andere Systemdienstprogramme oder Antivirenprogramme. Es hilft Ihnen nicht nur dabei, die Festplattennutzung und den Arbeitsspeicher Ihres Computers freizugeben, sondern auch, das Problem zu beheben, mit dem Ihr System konfrontiert ist . Dieses Programm ist als Restoro bekannt und ein nützliches Tool, mit dem beschädigte Registries repariert und die Gesamtleistung Ihres PCs optimiert werden können, einschließlich Blue Screen of Death-Fehlern. Abgesehen davon wird Ihr Computer auch von Junk- oder beschädigten Dateien befreit, mit denen Sie unerwünschte Dateien von Ihrem System entfernen können. Dies ist im Grunde eine Lösung, die Sie mit nur einem Klick erreichen können. Es ist einfach zu bedienen, da es benutzerfreundlich ist. Eine vollständige Anleitung zum Herunterladen und Verwenden finden Sie in den folgenden Schritten.

Führen Sie mit Restoro einen vollständigen System-Scan durch. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen.

 

  1. Schalte deinen Computer ein. Wenn es schon eingeschaltet ist, musst du rebooten

  1. Danach wird die BIOS Der Bildschirm wird angezeigt. Wenn jedoch stattdessen Windows angezeigt wird, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie sich im BIOS-Bildschirm befinden, wiederholen Sie das Drücken F8auf diese Weise die Fortgeschrittene Option auftaucht.
  1. So navigieren Sie durch die Fortgeschrittene Option Verwenden Sie die Pfeiltasten und wählen Sie Safe Modus mit Vernetzung dann schlagen
  1. Windows lädt jetzt die Safe Modus mit Netzwerk.
  1. Drücken und halten Sie beide R Schlüssel und Windows-Schlüssel.

  1. Wenn es richtig gemacht wird, wird die Windows Run Box wird auftauchen.
  1. Geben Sie die URL-Adresse Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen auf die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK.
  1. Danach wird das Programm heruntergeladen. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und öffnen Sie dann den Launcher, um das Programm zu installieren.
  1. Führen Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs Restoro aus, um einen vollständigen System-Scan durchzuführen.

  1. Klicken Sie nach Abschluss des Scans auf „Jetzt reparieren, reinigen und optimieren"-Taste.