So beheben Sie den Windows 10 Update-Fehlercode 0x80d02002

So beheben Sie den Windows 10 Update-Fehlercode 0x80d02002

AUFMERKSAMKEIT BITTE!

Malware kann sich mehrmals selbst installieren, wenn Sie ihre Kerndateien nicht löschen. Dies erfordert möglicherweise das Aufspüren von Dutzenden von Dateien an verschiedenen Speicherorten.

Wir empfehlen, Restoro herunterzuladen, um Malware für Sie zu beseitigen (der gesamte Vorgang dauert ca. 15 Minuten).

So beheben Sie den Windows 10 Update-Fehlercode 0x80d02002

Viele Benutzer haben verschiedene Probleme bei der Installation einer Funktion oder eines Windows-Updates. Einer dieser Fehler ist der mit dem Fehlercode 0x80d02002. Wenn Sie einer der Benutzer sind, die gerade mit diesem Problem konfrontiert sind, werden die in diesem Beitrag angegebenen Arbeitslösungen sicherlich hilfreich sein.

Der Windows Update-Fehlercode 0x80d02002 zeigt an, dass Windows 10 nicht aktualisiert oder installiert werden kann, da ein Problem mit den heruntergeladenen Dateien vorliegt und Windows bei der Installation einen Fehler feststellt. Das Beste, was Sie in einem solchen Fall tun können, ist, die Installation von vorne zu beginnen. Bevor Sie dies tun, finden Sie hier einige Vorschläge, die möglicherweise hilfreich sind.

Option 1 - Versuchen Sie, den Ordner SoftwareDistribution umzubenennen

Der Softwareverteilungsordner im Windows-Betriebssystem ist ein Ordner, der sich im Windows-Verzeichnis befindet und zum temporären Speichern von Dateien verwendet wird, die möglicherweise zur Installation des Windows-Updates auf Ihrem PC erforderlich sind. Daher wird es vom Windows Update benötigt und von WUAgent verwaltet. Abgesehen davon enthält es auch alle Windows Update-Verlaufsdateien. Sobald Sie diese löschen, verlieren Sie höchstwahrscheinlich den Update-Verlauf. Wenn Sie das Windows Update das nächste Mal ausführen, kann dies zu einer längeren Erkennungszeit führen.

  • Öffnen Sie das WinX-Menü.
  • Öffnen Sie von dort aus die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Geben Sie dann den folgenden Befehl ein - vergessen Sie nicht, gleich nach der Eingabe die Eingabetaste zu drücken.

Netz stoppen wuauserv

Netto-Stoppbits

Benennen Sie c: windowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.bak um

  • Nach Eingabe dieser Befehle wird der Windows Update-Dienst, der intelligente Hintergrundübertragungsdienst, gestoppt und der Ordner "SoftwareDistribution" umbenannt.

  • Gehen Sie als Nächstes zum Ordner C: WindowsSoftwareDistribution und entfernen Sie alle Ordner und Dateien. Tippen Sie dabei auf die Tasten Strg + A, um alle auszuwählen, und klicken Sie dann auf Löschen. Beachten Sie, dass Sie die Dateien nicht löschen können, wenn sie verwendet werden.
  • Sobald alle Inhalte im Ordner "Software Distribution" gelöscht wurden, starten Sie Ihren PC neu, kehren Sie zur Eingabeaufforderung zurück und geben Sie die folgenden Befehle erneut ein.

net starten wuauserv

Nettobeginn-Bits

Da der Ordner bereits geleert wurde, wird er sofort wieder aufgefüllt, sobald Sie Ihren Computer neu starten und Windows Update öffnen.

Option 2 - Versuchen Sie, den Catroot2-Ordner zurückzusetzen

Sie können auch versuchen, den Ordner catroort2 zurückzusetzen, da bekanntermaßen Unmengen von Windows Update-Problemen behoben werden, einschließlich des Windows Update-Fehlercodes 0x80d02002. Sowohl Catroot als auch catroot2 sind Windows-Betriebssystemordner, die für den Windows-Aktualisierungsprozess erforderlich sind. Wenn Sie Windows Update ausführen, speichern die Ordner catroort2 die Signaturen des Windows Update-Pakets und helfen bei der Installation. Beim Aktualisierungsprozess wird die Datei "% windir% System32catroot2edb.log" verwendet. Anschließend werden die Aktualisierungen im Ordner SoftwareDistribution gespeichert, die dann von den automatischen Aktualisierungen verwendet werden, um den Aktualisierungsvorgang auszuführen. Beachten Sie, dass Sie den Catroot-Ordner nicht umbenennen oder löschen dürfen. Obwohl der Catroot2-Ordner von Windows automatisch neu erstellt wird, ist dies beim Catroot-Ordner nicht der Fall.

Option 3 - Führen Sie das DISM-Tool aus, um den defekten Windows Update-Client zu reparieren

Der Windows-Update- / Upgrade-Fehler 0x80d02002 kann durch einige Probleme im Windows Update-Client verursacht werden. Sie müssen daher das DISM-Tool ausführen, um ihn zu reparieren. Beachten Sie, dass Sie einen anderen Computer oder ein anderes Windows aus einem freigegebenen Netzwerk verwenden müssen, um das Problem zu beheben.

Option 4 - Versuchen Sie, die Windows Update-Fehlerbehebung auszuführen

Das Ausführen der integrierten Windows Update-Problembehandlung kann Ihnen auch dabei helfen, den Windows Update-Fehler 0x80d02002 zu beheben. Um es auszuführen, gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie dann Fehlerbehebung aus den Optionen. Klicken Sie dort auf Windows Update und dann auf die Schaltfläche "Problembehandlung ausführen".

Option 5 - Versuchen Sie, die Fehlerbehebung von Microsoft online auszuführen

Sie haben auch die Möglichkeit, die Online-Fehlerbehebung von Microsoft auszuführen, mit deren Hilfe Sie Windows Update-Fehler beheben können.

Wenn Sie gerade andere Systemprobleme auf Ihrem Windows 10-PC haben, abgesehen vom Windows Update-Fehler 0x80d02002, gibt es eine Ein-Klick-Lösung namens Restoro Sie könnten auschecken, um sie zu lösen. Dieses Programm ist ein nützliches Tool, mit dem beschädigte Registrierungen repariert und die Gesamtleistung Ihres PCs optimiert werden können. Abgesehen davon wird Ihr Computer auch von Junk- oder beschädigten Dateien befreit, mit denen Sie unerwünschte Dateien von Ihrem System entfernen können. Dies ist im Grunde eine Lösung, die Sie mit nur einem Klick erreichen können. Es ist einfach zu bedienen, da es benutzerfreundlich ist. Eine vollständige Anleitung zum Herunterladen und Verwenden finden Sie in den folgenden Schritten.

Führen Sie mit Restoro einen vollständigen System-Scan durch. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen.

  1. Schalte deinen Computer ein. Wenn es schon eingeschaltet ist, musst du rebooten
  2. Danach wird die BIOS Der Bildschirm wird angezeigt. Wenn jedoch stattdessen Windows angezeigt wird, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie sich im BIOS-Bildschirm befinden, wiederholen Sie das Drücken F8auf diese Weise die Fortgeschrittene Option auftaucht.

  1. So navigieren Sie durch die Fortgeschrittene Option Verwenden Sie die Pfeiltasten und wählen Sie Safe Modus mit Vernetzung dann schlagen
  2. Windows lädt jetzt die SafeModus mit Netzwerk.
  3. Drücken und halten Sie beide R Schlüssel und Windows-Schlüssel.

  1. Wenn es richtig gemacht wird, wird die Windows Run Box wird auftauchen.
  2. Geben Sie die URL-Adresse ein. https://errortools.com/download/restoro Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen auf die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK.
  3. Danach wird das Programm heruntergeladen. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und öffnen Sie dann den Launcher, um das Programm zu installieren.
  4. Führen Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs Restoro aus, um einen vollständigen System-Scan durchzuführen.

  1. Klicken Sie nach Abschluss des Scans auf „Jetzt reparieren, reinigen und optimieren" Taste.