So beheben Sie den Windows 10-Setup-Fehlercode 0x80070006

So beheben Sie den Windows 10-Setup-Fehlercode 0x80070006

AUFMERKSAMKEIT BITTE!

Malware kann sich mehrmals selbst installieren, wenn Sie ihre Kerndateien nicht löschen. Dies erfordert möglicherweise das Aufspüren von Dutzenden von Dateien an verschiedenen Speicherorten.

Wir empfehlen, Restoro herunterzuladen, um Malware für Sie zu beseitigen (der gesamte Vorgang dauert ca. 15 Minuten).

So beheben Sie den Windows 10-Setup-Fehlercode 0x80070006

Die Einrichtung von Windows 10 ist etwas kompliziert, weshalb auf dem Weg selten Fehler auftreten. Einer dieser Fehler, auf den Sie beim Ausführen von Windows Setup stoßen können, ist der Fehlercode 0x80070006. Wenn Sie versuchen, diesen Fehler zu beheben, sind Sie an der richtigen Stelle, da dieser Beitrag Sie dazu anleitet.

Wenn Sie den Fehlercode 0x80070006 erhalten, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

„Windows kann die erforderlichen Dateien nicht installieren. Netzwerkprobleme können Windows daran hindern, auf die Datei zuzugreifen. Stellen Sie sicher, dass der Computer mit dem Netzwerk verbunden ist, und starten Sie die Installation neu. Fehlercode: 0x80070006. ”

Wie in der Fehlermeldung angegeben, ist diese Art von Fehler im Windows-Setup auf eine instabile oder unzuverlässige Netzwerkverbindung zurückzuführen. Ein solches Problem kann auch durch Netzwerkhardware ausgelöst werden, zu der die Netzwerkadapter und die Netzwerkrouter gehören. Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie Ihre Internetverbindung und Ihren Router überprüfen oder die integrierte Netzwerk-Fehlerbehebung ausführen. Sie können auch versuchen, einen anderen USB-Anschluss zu verwenden oder ein bootfähiges USB-Laufwerk neu zu erstellen und eine neue Windows-Image-Datei abzurufen.

Option 1 - Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und Ihren Router

Wie bereits erwähnt, kann dieser Windows 10-Setup-Fehler auf eine instabile Internetverbindung zurückzuführen sein. Um das Problem zu beheben, müssen Sie zunächst den Status Ihrer Internetverbindung überprüfen und feststellen, ob diese stabil ist und über genügend Geschwindigkeit verfügt, um das Setup auszuführen. Wenn es langsam ist, ist es kein Wunder, dass der Einrichtungsprozess fehlgeschlagen ist. Um dies zu beheben, können Sie versuchen, Ihren Router über das Admin-Panel neu zu starten, oder Sie können ihn einfach manuell ausschalten und nach einigen Sekunden wieder einschalten. Außerdem müssen Sie überprüfen, ob es richtig angeschlossen ist.

Option 2 - Versuchen Sie, die Problembehandlung für den Netzwerkadapter auszuführen

Als Nächstes können Sie die Problembehandlung für den Netzwerkadapter ausführen. Diese integrierte Fehlerbehebung kann zur Behebung von Netzwerkproblemen beitragen. Es kann die Adapter zurücksetzen, zwischengespeicherte Einstellungen entfernen und vieles mehr. Gehen Sie folgendermaßen vor, um es auszuführen:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit und wählen Sie dort Fehlerbehebung.
  • Scrollen Sie anschließend nach unten und wählen Sie im rechten Bereich die Option „Netzwerkadapter“.
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Run Troubleshooter.

  • Danach sucht Ihr Computer nach möglichen Fehlern und ermittelt nach Möglichkeit die Hauptursache des Problems.

Option 3 - Versuchen Sie, einen anderen USB-Anschluss zu verwenden

Möglicherweise möchten Sie die Integrität des USB-Anschlusses überprüfen, an dem das Gerät angeschlossen ist, wenn Sie ein bootfähiges USB-Speichergerät verwenden, um das Setup für Windows 10 auszuführen. Sie müssen lediglich den USB-Anschluss wechseln oder versuchen, ein anderes bootfähiges USB-Gerät zu verwenden und sehen Sie, ob es das Problem behebt.

Option 4 - Versuchen Sie, den Windows 10-Installations-USB neu zu erstellen

Das Wiederherstellen des Windows 10-Installations-USB kann zur Behebung des Problems beitragen. Sie können dazu ein USB-Laufwerk verwenden, stellen Sie jedoch sicher, dass es eine hervorragende Lese- / Schreibgeschwindigkeit aufweist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows 10-Installations-USB neu zu erstellen. “

  • Klicke hier Link Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Jetzt herunterladen.
  • Klicken Sie anschließend auf die Option „Installieren Sie mit dem Tool Installationsmedien (USB-Flash-Laufwerk, DVD oder ISO-Datei)…“ und befolgen Sie die nächsten Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Wählen Sie nun in Schritt 5 die Option ISO-Datei.
  • Danach sollten Sie jetzt eine ISO-Datei haben.
  • Wechseln Sie als Nächstes zu dem Speicherort, an den Sie die ISO-Datei heruntergeladen haben.
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Windows 10-ISO-Datei, wählen Sie die Option Öffnen mit und dann Datei-Explorer.
  • Klicken Sie nun auf "setup.exe" und folgen Sie den nächsten Anweisungen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, müssen Sie entweder die Option Nichts (Neuinstallation) oder Nur persönliche Dateien beibehalten auswählen. Beachten Sie, dass Sie nicht die Option "Persönliche Dateien, Apps und Windows-Einstellungen beibehalten" auswählen dürfen, da dies nicht wirklich funktioniert.

Option 5 - Versuchen Sie, eine neue Windows-Image-Datei zu erhalten

Wenn keine der vier oben genannten Optionen funktioniert hat, möchten Sie möglicherweise ein neueres Installationsimage mit dem Windows Media Creation-Tool erstellen. Erstellen Sie anschließend das bootfähige USB-Laufwerk und versuchen Sie anschließend, das Windows 10-Setup erneut auszuführen.

Zusätzlich zum Windows 10-Setup-Fehlercode 0x80070006 in Ihrem Windows 10-PC gibt es eine Ein-Klick-Lösung namens Restoro you, wenn Sie gerade mit anderen Problemen in Bezug auf Ihr Computersystem konfrontiert sind, die Sie schon seit einiger Zeit beschäftigen Kann benutzen. Dieses Programm ist ein nützliches Tool, mit dem beschädigte Registrierungen repariert und die Gesamtleistung Ihres PCs optimiert werden können. Abgesehen davon wird Ihr Computer auch von Junk- oder beschädigten Dateien befreit, mit denen Sie unerwünschte Dateien von Ihrem System entfernen können. Dies ist im Grunde eine Lösung, die Sie mit nur einem Klick erreichen können. Es ist einfach zu bedienen, da es benutzerfreundlich ist. Eine vollständige Anleitung zum Herunterladen und Verwenden finden Sie in den folgenden Schritten.

Führen Sie mit Restoro einen vollständigen System-Scan durch. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Schalte deinen Computer ein. Wenn es schon eingeschaltet ist, musst du rebooten

  1. Danach wird die BIOS Der Bildschirm wird angezeigt. Wenn jedoch stattdessen Windows angezeigt wird, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie sich im BIOS-Bildschirm befinden, wiederholen Sie das Drücken F8auf diese Weise die Fortgeschrittene Option auftaucht.
  1. So navigieren Sie durch die Fortgeschrittene Option Verwenden Sie die Pfeiltasten und wählen Sie Safe Modus mit Vernetzung dann schlagen
  1. Windows lädt jetzt die Safe Modus mit Netzwerk.
  1. Drücken und halten Sie beide R Schlüssel und Windows-Schlüssel.

  1. Wenn es richtig gemacht wird, wird die Windows Run Box wird auftauchen.
  1. Geben Sie die URL-Adresse Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen auf die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK.
  1. Danach wird das Programm heruntergeladen. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und öffnen Sie dann den Launcher, um das Programm zu installieren.
  1. Führen Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs Restoro aus, um einen vollständigen System-Scan durchzuführen.

  1. Klicken Sie nach Abschluss des Scans auf „Jetzt reparieren, reinigen und optimieren"-Taste.