So beheben Sie eine Fehlermeldung über ein unbekanntes USB-Gerät in Windows 10

So beheben Sie eine Fehlermeldung über ein unbekanntes USB-Gerät in Windows 10

AUFMERKSAMKEIT BITTE!

Malware kann sich mehrmals selbst installieren, wenn Sie ihre Kerndateien nicht löschen. Dies erfordert möglicherweise das Aufspüren von Dutzenden von Dateien an verschiedenen Speicherorten.

Wir empfehlen, Restoro herunterzuladen, um Malware für Sie zu beseitigen (der gesamte Vorgang dauert ca. 15 Minuten).

So beheben Sie eine Fehlermeldung über ein unbekanntes USB-Gerät in Windows 10

USB-Geräte gehören täglich zu den am häufigsten verwendeten Geräten. Vom Anschließen mobiler Geräte zum Laden mit USB-Sticks verwenden Sie USB-Laufwerke. Es kann jedoch vorkommen, dass beim Anschließen Ihres USB-Geräts an Ihren Windows 10-Computer die Fehlermeldung "Unbekanntes USB-Gerät" angezeigt wird. Wenn Sie also auf diese Art von Fehlermeldung stoßen, gefolgt von einer der folgenden Erklärungen, lesen Sie weiter, da dieser Beitrag einige Vorschläge enthält, die Sie zur Behebung des Problems lesen können.

  • Gerätedeskriptoranforderung fehlgeschlagen
  • Port-Reset fehlgeschlagen
  • Die Aufzählung des Geräts ist fehlgeschlagen
  • Festlegen der Adresse fehlgeschlagen
  • Fehlercode 43

Sie können diesen Fehler auf verschiedene Arten beheben. Sie können versuchen, die Energieoptionen zu ändern, die USB-Treiber zu aktualisieren oder zurückzusetzen, den Schnellstart zu deaktivieren oder die USB-Fehlerbehebung auszuführen. Befolgen Sie die unten angegebenen Optionen, um weitere Informationen zu erhalten.

Option 1 - Versuchen Sie, die Energieoptionen zu ändern

  • Tippen Sie auf die Win + R-Tasten, um das Dienstprogramm Ausführen zu öffnen.
  • Geben Sie dann "powercfg.cpl" ein und tippen Sie auf die Eingabetaste, um das Fenster "Energieoptionen" zu öffnen.
  • Gehen Sie als Nächstes zu Ihrem ausgewählten Energieplan und klicken Sie auf die Option "Planeinstellungen ändern", um eine neue Seite zu öffnen.

  • Klicken Sie dort auf die Option „Erweiterte Energieeinstellungen ändern“. Dies öffnet ein neues Fenster, in dem Sie verschiedene Stromverbrauchsoptionen sehen können.
  • Suchen Sie nun nach der Option USB-Einstellungen und erweitern Sie sie.
  • Stellen Sie dann die Einstellung für die selektive USB-Unterbrechung für beide Szenarien auf „Deaktiviert“ ein: Auf Batterie und eingesteckt.
  • Klicken Sie anschließend auf OK und starten Sie Ihren Computer neu, um die vorgenommenen Änderungen zu übernehmen.

Option 2 - Aktualisieren oder installieren Sie den Universal Serial Bus Controller-Treiber neu

Da es sich möglicherweise um ein Treiberproblem handelt, können Sie versuchen, die Universal Serial Bus Controller-Treiber mithilfe des Geräte-Managers zu aktualisieren oder neu zu installieren. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  • Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Start und geben Sie "Geräte-Manager" ein.
  • Klicken Sie dann in den Suchergebnissen auf den „Geräte-Manager“, um ihn zu öffnen.
  • Suchen Sie von dort aus nach der Option „Universal Serial Bus Controller“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden der USB-Treiber und wählen Sie den Update-Treiber aus dem Menü.

Hinweis: Wenn es sich um ein normales USB-Laufwerk handelt, wird es als USB-Massenspeichergerät aufgeführt. Wenn Sie jedoch über ein USB 3.0-Gerät verfügen, suchen Sie nach USB 3.0 Extensible Host Controller.

  • Starten Sie Ihren PC neu und klicken Sie dann auf die Option "Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen".

Hinweis: Wenn das Aktualisieren der USB-Controller-Treiber nicht funktioniert hat, können Sie versuchen, sie stattdessen neu zu installieren.

Option 3 - Schalten Sie den Schnellstart aus

  • Tippen Sie auf die Win + R-Tasten, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, und geben Sie "control" ein, um die Systemsteuerung zu öffnen.
  • Klicken Sie anschließend auf den Abschnitt Hardware und Sound und dann auf Energieoptionen.
  • Wählen Sie anschließend im linken Menübereich die Option „Wählen Sie aus, was die Netzschalter tun sollen“.
  • Klicken Sie nun auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind, und deaktivieren Sie den Eintrag „Schnellstart aktivieren (empfohlen).
  • Klicken Sie dann auf Änderungen speichern und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde oder nicht.

Option 4 - Führen Sie die Hardware- und Geräte-Fehlerbehebung aus

  • Das erste, was Sie tun müssen, ist auf Start und dann auf das zahnradähnliche Symbol zu klicken, um das Fenster für Einstellungen aufzurufen.
  • Suchen Sie nach dem Öffnen von Einstellungen nach der Option Update and Security und wählen Sie sie aus.
  • Wechseln Sie von dort zur Option Fehlerbehebung auf der linken Seite der Liste.
  • Wählen Sie als Nächstes Hardware und Geräte aus der Liste aus, öffnen Sie die Fehlerbehebung und führen Sie sie aus. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie das System neu.

  • Überprüfen Sie nach dem Neustart des Systems, ob das Problem jetzt behoben ist. Wenn nicht, beziehen Sie sich auf die nächste unten angegebene Option.

Wenn die oben angegebenen Anweisungen den Fehler "Unbekanntes USB-Gerät" nicht behoben haben, gibt es auch eine andere Option, die möglicherweise hilfreich ist. Oft als a bezeichnet
One-Click-Lösung: Was dieses Programm besser macht als andere Systemdienstprogramme oder Antivirenprogramme, ist, dass es Ihnen nicht nur dabei hilft, die Festplattennutzung und den Arbeitsspeicher Ihres Computers freizugeben, sondern auch das Problem zu beheben, mit dem Ihr System konfrontiert ist. Dieses Programm ist als Restoro bekannt und ein nützliches Tool, mit dem beschädigte Registries repariert und die Gesamtleistung Ihres PCs optimiert werden können, einschließlich Blue Screen of Death-Fehlern. Abgesehen davon wird Ihr Computer auch von Junk- oder beschädigten Dateien befreit, mit denen Sie unerwünschte Dateien von Ihrem System entfernen können. Dies ist im Grunde eine Lösung, die Sie mit nur einem Klick erreichen können. Es ist einfach zu bedienen, da es benutzerfreundlich ist. Eine vollständige Anleitung zum Herunterladen und Verwenden finden Sie in den folgenden Schritten.

Führen Sie mit Restoro einen vollständigen System-Scan durch. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen.

  1. Schalte deinen Computer ein. Wenn es schon eingeschaltet ist, musst du rebooten

  1. Danach wird die BIOS Der Bildschirm wird angezeigt. Wenn jedoch stattdessen Windows angezeigt wird, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie sich im BIOS-Bildschirm befinden, wiederholen Sie das Drücken F8auf diese Weise die Fortgeschrittene Option auftaucht.
  1. So navigieren Sie durch die Fortgeschrittene Option Verwenden Sie die Pfeiltasten und wählen Sie Safe Modus mit Vernetzung dann schlagen
  1. Windows lädt jetzt die Safe Modus mit Netzwerk.
  1. Drücken und halten Sie beide R Schlüssel und Windows-Schlüssel.

  1. Wenn es richtig gemacht wird, wird die Windows Run Box wird auftauchen.
  1. Geben Sie die URL-Adresse Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen auf die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK.
  1. Danach wird das Programm heruntergeladen. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und öffnen Sie dann den Launcher, um das Programm zu installieren.
  1. Führen Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs Restoro aus, um einen vollständigen System-Scan durchzuführen.

  1. Klicken Sie nach Abschluss des Scans auf „Jetzt reparieren, reinigen und optimieren"-Taste.