Behebung "Fehler beim Setup konnte die unterstützten Installationsoptionen nicht ermitteln" Fehler in Windows 10

Behebung "Fehler beim Setup konnte die unterstützten Installationsoptionen nicht ermitteln" Fehler in Windows 10

[Aufmerksamkeitsnachricht]

Behebung "Fehler beim Setup konnte die unterstützten Installationsoptionen nicht ermitteln" Fehler in Windows 10

Das Ausführen des Windows-Setups verläuft nicht immer reibungslos, da auf dem Weg einige Fehler auftreten können. Einer dieser Fehler ist der Fehler "Es ist etwas passiert, Setup konnte die unterstützten Installationsoptionen nicht ermitteln". In solchen Fällen besteht die einzige Möglichkeit darin, auf die Schaltfläche Schließen zu klicken und das Setup zu beenden.

Diese Art von Fehler im Windows-Setup kann auftreten, wenn Sie versuchen, mithilfe des integrierten Mechanismus ein Downgrade auf die vorherige Windows-Version durchzuführen. Dieser Fehler kann durch ein beschädigtes Bild verursacht werden oder es ist auch möglich, dass der Dateisatz unvollständig ist. Abgesehen davon kann es auch an Kompatibilitätsproblemen liegen oder daran, dass das zum Downgrade des Windows-Betriebssystems verwendete Modul nicht richtig konfiguriert ist. Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie das Windows-Setup-Programm in einem Kompatibilitätsmodus ausführen, damit Sie Windows herunterstufen können. Sie können das Image auch für die niedrigere Windows-Version verwenden, die auf der offiziellen Website von Microsoft verfügbar ist. Bevor Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind.

Befolgen Sie die nachstehenden Optionen nacheinander, um den Fehler "Es ist etwas passiert, Setup hat die unterstützten Installationsoptionen nicht ermittelt" zu beheben.

Option 1 - Versuchen Sie, das Installationsprogramm der herabgestuften Version im Kompatibilitätsmodus auszuführen

Dies ist das erste, was Sie versuchen können, um das Problem zu beheben, anstatt ein bootfähiges Gerät zu erstellen. Wenn Sie also Windows herunterstufen, können Sie versuchen, das Installationsprogramm im Kompatibilitätsmodus für diese bestimmte Windows-Version auszuführen.

  • Suchen Sie nach der Setup-Datei.
  • Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  • Wechseln Sie anschließend zur Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für "Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für:". Wählen Sie in der Dropdown-Liste entweder Windows 7 oder Windows 8 aus.
  • Sie müssen auch die Option "Als Administrator ausführen" aktivieren.
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Übernehmen und dann auf OK, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern und zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde oder nicht.

Option 2 - Versuchen Sie, die Kompatibilität zu beheben

Diese Option ist fast dieselbe wie die erste, außer dass sie eine alternative Methode zur Behebung des Fehlers "Setup hat die unterstützten Installationsoptionen nicht ermittelt" ist, falls die erste nicht funktioniert. Mit dieser Option können Sie das Kompatibilitätsproblem beheben.

  • Suchen Sie nach der Setup-Datei.
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü die Option "Fehlerbehebung bei der Kompatibilität".
  • Klicken Sie anschließend auf die Option "Empfohlene Einstellung ausprobieren". Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sollte die Fehlermeldung verschwunden sein.

Option 3 - Führen Sie das DISM-Tool aus

Sie können auch das DISM-Tool ausführen, um den Fehlercode 0x80244022 während Windows Update zu beheben. Mit diesem integrierten Tool haben Sie verschiedene Optionen wie "/ ScanHealth", "/ CheckHealth" und "/ RestoreHealth".

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
  • Geben Sie dann die folgenden Befehle ein und drücken Sie gleich nach der Eingabe die Eingabetaste:
    • Dism / Online / Aufräumen-Image / CheckHealth
    • Dism / Online / Aufräumen-Image / ScanHealth
    • exe / Online / Cleanup-Image / Restorehealth
  • Schließen Sie das Fenster nicht, wenn der Vorgang eine Weile dauert, da es wahrscheinlich einige Minuten dauern wird, bis er abgeschlossen ist.

Option 4 - Versuchen Sie, das Bild von der offiziellen Website von Microsoft zu verwenden

Wenn keine der oben angegebenen Optionen funktioniert hat, können Sie versuchen, das Bild von der offiziellen Microsoft-Website zu verwenden. Dies ist hilfreich, insbesondere wenn der Fehler durch ein beschädigtes Bild oder einen beschädigten Bildordner mit unvollständigen Dateien verursacht wird.

Dies sollte den Fehler "Es ist etwas passiert, Setup konnte die unterstützten Installationsoptionen nicht ermitteln" beim Downgrade Ihres Windows 10-Computers beheben. Auf der anderen Seite gibt es eine Ein-Klick-Lösung namens Restoro, die Sie verwenden können, wenn neben diesen Windows-Upgrade-Fehlern derzeit andere Probleme auftreten. Dieses Programm ist ein nützliches Tool, mit dem beschädigte Registries repariert und die Gesamtleistung Ihres PCs optimiert werden können. Abgesehen davon wird Ihr Computer auch von Junk-Dateien oder beschädigten Dateien befreit, mit denen Sie unerwünschte Dateien von Ihrem System entfernen können. Dies ist im Grunde eine Lösung, die Sie mit nur einem Klick erreichen können. Es ist einfach zu bedienen, da es benutzerfreundlich ist. Eine vollständige Anleitung zum Herunterladen und Verwenden finden Sie in den folgenden Schritten.

Führen Sie mit Restoro einen vollständigen System-Scan durch. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Schalte deinen Computer ein. Wenn es schon eingeschaltet ist, musst du rebooten

  1. Danach wird die BIOS Der Bildschirm wird angezeigt. Wenn jedoch stattdessen Windows angezeigt wird, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie sich im BIOS-Bildschirm befinden, wiederholen Sie das Drücken F8auf diese Weise die Fortgeschrittene Option auftaucht.
  1. So navigieren Sie durch die Fortgeschrittene Option Verwenden Sie die Pfeiltasten und wählen Sie Safe Modus mit Vernetzung dann schlagen
  1. Windows lädt jetzt die Safe Modus mit Netzwerk.
  1. Drücken und halten Sie beide R Schlüssel und Windows-Schlüssel.

  1. Wenn es richtig gemacht wird, wird die Windows Run Box wird auftauchen.
  1. Geben Sie die URL-Adresse Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen auf die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK.
  1. Danach wird das Programm heruntergeladen. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und öffnen Sie dann den Launcher, um das Programm zu installieren.
  1. Führen Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs Restoro aus, um einen vollständigen System-Scan durchzuführen.

  1. Klicken Sie nach Abschluss des Scans auf „Jetzt reparieren, reinigen und optimieren"-Taste.