Behebung des Fehlers "Windows konnte in Edge nicht geöffnet werden, da dieses PDF nicht geöffnet werden kann" in Windows 10

Behebung des Fehlers "Windows konnte in Edge nicht geöffnet werden, da dieses PDF nicht geöffnet werden kann" in Windows 10

[Aufmerksamkeitsnachricht]

Behebung des Fehlers "Windows konnte in Edge nicht geöffnet werden, da dieses PDF nicht geöffnet werden kann" in Windows 10

Wie Sie wissen, ist Microsoft Edge der Standard-Webbrowser unter Windows 10. Es ist ein integrierter Browser, der den alten Internet Explorer aufgrund seiner Leistung und Funktionen ersetzt hat. Abgesehen davon, dass es sich um den Standard-Webbrowser handelt, wird er in Windows 10 auch als Standard-PDF-Viewer festgelegt. Wenn Sie also eine PDF-Datei öffnen, wird sie automatisch im Edge-Browser geöffnet, selbst wenn Sie einen PDF-Reader auf Ihrem Computer installiert haben. Einige Benutzer haben jedoch kürzlich gemeldet, dass beim Versuch, eine PDF-Datei zu öffnen oder einen Internet-Link mit einer herunterladbaren PDF-Datei in der Datei anzuzeigen, die Fehlermeldung "PDF in Edge konnte nicht geöffnet werden, da dieses PDF nicht geöffnet werden kann" angezeigt wurde Edge-Browser. Wenn Sie einer dieser Benutzer sind, lesen Sie weiter, da dieser Beitrag Ihnen hilft, das Problem zu beheben und zu beheben.

Diese Art von Fehler tritt meistens auf, wenn Sie andere PDF-Viewer auf Ihrem Computer installiert haben. Sie könnten Edge unterbrechen, während versucht wird, die PDF-Dokumente zu öffnen. Überprüfen Sie zur Behebung, ob Microsoft Edge als Standard-PDF-Viewer festgelegt ist, oder versuchen Sie auch, den Browser-Cache zu leeren. Darüber hinaus können Sie Edge auch zurücksetzen oder reparieren. Ausführliche Anweisungen finden Sie in den unten angegebenen Optionen.

Option 1 - Überprüfen Sie, ob Microsoft Edge als Standard-PDF-Viewer festgelegt ist

Als erstes können Sie überprüfen, ob Edge als Standard-PDF-Viewer festgelegt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie es als eins festlegen, um das Problem zu beheben.

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu Standardprogramme.
  • Klicken Sie dann auf die Option „Dateityp oder Protokoll einem Programm zuordnen“.

  • Wählen Sie als Nächstes die Option PDF-Datei und klicken Sie auf Programm ändern.

  • Wählen Sie anschließend im Popup-Fenster Microsoft Edge aus und wählen Sie die Option "Diese App immer zum Öffnen von PDF verwenden".
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche OK, um Edge als Standard-PDF-Viewer festzulegen, und prüfen Sie, ob Sie die PDF-Datei jetzt im Edge-Browser öffnen können.

Option 2 - Leeren Sie den Browser-Cache von Microsoft Edge

  • Öffnen Sie Microsoft Edge.
  • Klicken Sie dann auf die drei horizontalen Punkte, um das Menü zu öffnen.
  • Klicken Sie dort auf Einstellungen. Klicken Sie unter "Einstellungen" im Abschnitt "Browserdaten löschen" auf die Schaltfläche "Auswählen, was gelöscht werden soll".
  • Aktivieren Sie anschließend alle Kontrollkästchen und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, um die Browserdaten im Edge-Browser zu löschen.
  • Starten Sie Edge neu.

Option 3 - Setzen Sie Microsoft Edge über die Einstellungen zurück, reparieren Sie es oder installieren Sie es neu

Sie können den Edge-Browser über die Einstellungen zurücksetzen, reparieren oder neu installieren.

Wenn nichts davon geholfen hat, können Sie Folgendes versuchen:

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie dann zu diesem Pfad - C: UsersYourUsernameAppDataLocalPackages

Hinweis: Bevor Sie den Pfad in die Adressleiste eingeben, stellen Sie sicher, dass Sie den Namen Ihres Benutzerkontos mit dem Namen "YourUsername" versehen.

  • Tippen Sie auf die Eingabetaste, um fortzufahren.
  • Suchen Sie als Nächstes nach dem Ordner mit dem Namen „MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbweKlicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf.
  • Klicken Sie auf Eigenschaften und deaktivieren Sie die Option "Schreibgeschützt" auf der Registerkarte "Allgemein" im Eigenschaftenfenster.

  • Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.
  • Suchen Sie danach nach dem MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe Ordner erneut und löschen Sie es. Wenn auf Ihrem Bildschirm die Aufforderung "Ordnerzugriff verweigert" angezeigt wird, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Weiter", um fortzufahren. Dadurch wird der größte Teil des Inhalts im Ordner gelöscht, mit Ausnahme des Ordners "AC".
  • Starten Sie Ihren PC neu.
  • Jetzt müssen Sie nur noch Microsoft Edge mit PowerShell neu registrieren. Suchen Sie im Startmenü nach "Windows PowerShell".
  • Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Windows PowerShell und wählen Sie die Option "Als Administrator ausführen".
  • Geben Sie diesen Befehl in die PowerShell-Fenster ein und tippen Sie auf die Eingabetaste - CD C: UsersYourUsername

Hinweis: Stellen Sie erneut sicher, dass Sie anstelle von "YourUsername" den Namen Ihres Benutzerkontos eingeben.

  • Geben Sie danach diesen Befehl ein und tippen Sie auf die Eingabetaste - Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml” -Verbose}

  • Starten Sie Ihren PC neu.

Und das war's auch schon, Sie sollten jetzt problemlos PDF-Dokumente im Microsoft Edge-Browser öffnen können. Wenn neben diesem Problem derzeit weitere Probleme auftreten, können Sie eine Ein-Klick-Lösung namens Restoro verwenden. Dieses Programm ist ein nützliches Tool, mit dem beschädigte Registries repariert und die Gesamtleistung Ihres PCs optimiert werden können. Abgesehen davon wird Ihr Computer auch von Junk- oder beschädigten Dateien befreit, mit denen Sie unerwünschte Dateien von Ihrem System entfernen können. Dies ist im Grunde eine Lösung, die Sie mit nur einem Klick erreichen können. Es ist einfach zu bedienen, da es benutzerfreundlich ist. Eine vollständige Anleitung zum Herunterladen und Verwenden finden Sie in den folgenden Schritten.

Führen Sie mit Restoro einen vollständigen System-Scan durch. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Schalte deinen Computer ein. Wenn es schon eingeschaltet ist, musst du rebooten

  1. Danach wird die BIOS Der Bildschirm wird angezeigt. Wenn jedoch stattdessen Windows angezeigt wird, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie es erneut. Wenn Sie sich im BIOS-Bildschirm befinden, wiederholen Sie das Drücken F8auf diese Weise die Fortgeschrittene Option auftaucht.
  1. So navigieren Sie durch die Fortgeschrittene Option Verwenden Sie die Pfeiltasten und wählen Sie Safe Modus mit Vernetzung dann schlagen
  1. Windows lädt jetzt die Safe Modus mit Netzwerk.
  1. Drücken und halten Sie beide R Schlüssel und Windows-Schlüssel.

  1. Wenn es richtig gemacht wird, wird die Windows Run Box wird auftauchen.
  1. Geben Sie die URL-Adresse Klicken Sie im Dialogfeld Ausführen auf die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK.
  1. Danach wird das Programm heruntergeladen. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, und öffnen Sie dann den Launcher, um das Programm zu installieren.
  1. Führen Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs Restoro aus, um einen vollständigen System-Scan durchzuführen.

  1. Klicken Sie nach Abschluss des Scans auf „Jetzt reparieren, reinigen und optimieren"-Taste.