FindYourMaps Beschreibung

FindYourMaps ist eine von Mindspark entwickelte Google Chrome-Browsererweiterung. Diese Erweiterung entführt Ihre Homepage und die neue Registerkarte und ändert sie in MyWebSearch.com, um Anzeigen effizienter zu schalten.

Während Sie diese Erweiterung verwenden, werden während Ihrer Browsersitzungen zusätzliche Popup-Anzeigen, gesponserte Inhalte und unerwünschte Anzeigen (die manchmal nicht in Bezug auf Ihre Suchanfrage stehen) angezeigt, die die Seiten überladen und manchmal sogar Seitenteile durchgehen einige Seiten unlesbar.

Mehrere Antiviren-Anwendungen haben diese Erweiterung aufgrund ihres Data-Mining-Verhaltens und der Anzeigeninjektionen als Browser-Hijacker gekennzeichnet und wurden von den meisten von ihnen zur Entfernung markiert.

Über Browser-Hijacker

Browser-Hijacking ist eine sehr verbreitete Art von Internetbetrug, bei der Ihre Webbrowser-Konfigurationen geändert werden, um Dinge zu tun, die Sie nie beabsichtigen. Praktisch die meisten Browser-Hijacker werden zu Werbe- oder Marketingzwecken erstellt. Diese werden normalerweise verwendet, um Besucher auf eine bestimmte Website zu zwingen und den Webverkehr zu manipulieren, um Werbeeinnahmen zu erzielen. So unschuldig ist es jedoch nicht. Ihre Websicherheit ist gefährdet und äußerst ärgerlich. Darüber hinaus machen Hijacker das gesamte infizierte System anfällig – andere schädliche Malware und Viren würden diese Gelegenheiten nutzen, um sehr leicht in Ihr System einzudringen.

Hinweise auf Browser-Hijack

Es gibt viele Symptome, die darauf hinweisen, dass der Browser überlastet ist: Ihre Homepage wird auf eine unbekannte Site zurückgesetzt. Sie beobachten, wie neue unerwünschte Favoriten oder Lesezeichen hinzugefügt werden, die normalerweise auf mit Werbung gefüllte oder Porno-Websites gerichtet sind. Die Standardsuchseite Ihres Webbrowsers wurde geändert. Sie sehen viele Symbolleisten im Browser. Sie sehen, dass zahlreiche Anzeigen in den Browsern oder auf dem Bildschirm angezeigt werden. Ihr Browser weist Instabilitätsprobleme auf oder zeigt häufige Fehler an. Sie können nicht zu bestimmten Websites wie z. B. Homepages von Sicherheitssoftware gehen.

Wie es Ihren Computer infiziert

Ein Browser-Hijacker könnte auf Ihrem PC installiert werden, wenn Sie eine infizierte Website auschecken, auf einen E-Mail-Anhang klicken oder etwas von einer Filesharing-Website herunterladen. Sie stammen auch von Add-On-Programmen, die auch als Browser Helper Objects (BHO), Webbrowser-Plug-Ins oder Symbolleisten bezeichnet werden. Ein Browser-Hijacker könnte auch mit einer kostenlosen Anwendung gebündelt werden, die Sie versehentlich herunterladen und installieren, wodurch Ihre PC-Sicherheit gefährdet wird.

Browser-Hijacker können die Tastenanschläge von Benutzern aufzeichnen, um potenziell unschätzbare Informationen zu sammeln, die zu Datenschutzbedenken führen, Instabilität auf Computern verursachen, das Surferlebnis des Benutzers drastisch stören und das System schließlich bis zu einem Punkt verlangsamen, an dem es unbrauchbar wird.

So beheben Sie einen Browser-Hijack

Sie können versuchen, einen Browser-Hijacker zu entfernen, indem Sie die Malware in der Liste "Software" in der Windows-Systemsteuerung suchen. Es kann da sein oder nicht. Wenn dies der Fall ist, deinstallieren Sie es. Viele Hijacking-Codes lassen sich jedoch nicht einfach manuell entfernen, da sie viel tiefer in Ihr Betriebssystem eindringen. Darüber hinaus müssen Sie beim manuellen Entfernen mehrere zeitaufwändige und knifflige Verfahren ausführen, die für unerfahrene Computerbenutzer sehr schwierig durchzuführen sind.

Anti-Malware-Anwendungen sind unglaublich effizient, wenn es darum geht, Browser-Hijacker zu erkennen und zu beseitigen, die von Standard-Antivirensoftware übersehen wurden. Safebytes Anti-Malware verfügt über eine hochmoderne Anti-Malware-Engine, mit der Sie die Entführung von Browsern in erster Linie vermeiden und bereits bestehende Probleme beseitigen können. Zusammen mit dem Antiviren-Tool kann Ihnen ein Systemoptimierer wie SafeBytes Total System Care dabei helfen, alle zugehörigen Dateien und Änderungen in der Computerregistrierung automatisch zu löschen.

Was können Sie tun, wenn der Virus Sie daran hindert, etwas herunterzuladen oder zu installieren?

Viren können Ihrem Computer großen Schaden zufügen. Bestimmte Malware unternimmt große Anstrengungen, um Sie daran zu hindern, etwas auf Ihr Computersystem herunterzuladen oder zu installieren, insbesondere Antivirenprogramme. Wenn Sie dies jetzt lesen, haben Sie wahrscheinlich erkannt, dass eine Malware-Infektion ein Grund für Ihre blockierte Internetverbindung ist. Wie gehen Sie vor, wenn Sie eine Antivirenanwendung wie Safebytes herunterladen und installieren möchten? Gehen Sie wie unten beschrieben vor, um die Malware mit alternativen Methoden zu entfernen.

Starten Sie Windows im abgesicherten Modus

Wenn ein Virus so eingestellt ist, dass er beim Start von Windows automatisch geladen wird, kann dieser Versuch durch den Wechsel in den abgesicherten Modus sehr gut blockiert werden. Da nur die minimalen Anwendungen und Dienste im abgesicherten Modus starten, gibt es selten Gründe für Konflikte. Nachfolgend finden Sie die Schritte, die Sie ausführen müssen, um Malware im abgesicherten Modus zu entfernen.

1) Drücken Sie beim Einschalten/Starten die Taste F8 im Sekundentakt. Dies sollte das Menü "Erweiterte Startoptionen" öffnen.
2) Wählen Sie mit den Pfeiltasten den abgesicherten Modus mit Netzwerk und drücken Sie die EINGABETASTE.
3) Wenn dieser Modus geladen wird, sollten Sie eine Internetverbindung haben. Verwenden Sie jetzt Ihren Browser, um Safebytes herunterzuladen und zu installieren.
4) Lassen Sie den Scan-Lauf nach der Installation der Anwendung automatisch Trojaner und andere Bedrohungen entfernen.

Beziehen Sie das Anti-Malware-Programm in einem alternativen Internetbrowser

Einige Malware zielt möglicherweise auf Schwachstellen eines bestimmten Browsers ab, die den Downloadprozess behindern. Wenn Sie das Sicherheitsprogramm nicht mit Internet Explorer herunterladen können, bedeutet dies, dass Malware auf die Schwachstellen von IE abzielt. Hier müssen Sie zu einem anderen Internetbrowser wie Chrome oder Firefox wechseln, um die Safebytes-Anwendung herunterzuladen.

Führen Sie Antivirenprogramme von Ihrem USB-Stick aus

Eine andere Möglichkeit wäre, ein tragbares Antivirenprogramm auf Ihrem USB-Stick zu erstellen. Treffen Sie diese Maßnahmen, um ein Flash-Laufwerk zur Behebung Ihres infizierten Computersystems einzusetzen.
1) Laden Sie das Anti-Malware-Programm auf einen virenfreien Computer herunter.
2) Schließen Sie das Flash-Laufwerk an den nicht infizierten Computer an.
3) Doppelklicken Sie auf das Setup-Symbol der Anti-Malware-Software, um den Installationsassistenten auszuführen.
4) Wählen Sie das USB-Flash-Laufwerk als Speicherort für die Datei. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Installationsvorgang abzuschließen.
5) Schließen Sie nun das USB-Stick an den infizierten Computer an.
6) Doppelklicken Sie auf das Safebytes Anti-Malware-Symbol auf dem USB-Stick, um das Programm auszuführen.
7) Klicken Sie auf "Jetzt scannen", um auf dem betroffenen Computer einen vollständigen Scan auf Viren durchzuführen.

Highlights von SafeBytes Anti-Malware

Heutzutage kann ein Anti-Malware-Programm Ihren Laptop oder Computer vor verschiedenen Formen von Online-Bedrohungen schützen. Aber wie wählt man die richtige unter mehreren verfügbaren Malware-Schutz-Software aus? Vielleicht wissen Sie, dass es zahlreiche Anti-Malware-Unternehmen und -Tools gibt, die Sie in Betracht ziehen sollten. Einige von ihnen sind großartig und einige sind Scamware-Anwendungen, die sich als legitime Anti-Malware-Programme ausgeben, die darauf warten, auf Ihrem PC Chaos anzurichten. Sie müssen aufpassen, dass Sie nicht die falsche Anwendung auswählen, insbesondere wenn Sie eine kostenpflichtige Software kaufen. Eine von Branchenexperten sehr empfohlene Software ist SafeBytes Anti-Malware, eine bekannte Sicherheitssoftware für Windows-Computer.

Safebytes gehört zu den etablierten Unternehmen für PC-Lösungen, die dieses umfassende Anti-Malware-Programm anbieten. Mit dieser Spitzentechnologie können Sie Ihren Computer vor Infektionen schützen, die durch verschiedene Arten von Malware und ähnliche Internetbedrohungen verursacht werden, darunter Spyware, Adware, Trojaner, Würmer, Computerviren, Keylogger, potenziell unerwünschte Programme (PUPs) und Ransomware.

SafeBytes bietet im Vergleich zu verschiedenen anderen Anti-Malware-Programmen hervorragende Funktionen. Dies sind einige der großartigen Funktionen, die im Tool enthalten sind.

Echtzeit-Bedrohungsreaktion: SafeBytes bietet vollständige Sicherheit in Echtzeit für Ihren PC. Sie sind äußerst effizient bei der Überprüfung und Beseitigung verschiedener Bedrohungen, da sie ständig mit den neuesten Updates und Sicherheitsmaßnahmen überarbeitet werden.

Erstklassiger Anti-Malware-Schutz: Durch die Verwendung einer von der Kritik gefeierten Anti-Malware-Engine bietet SafeBytes mehrschichtigen Schutz, der dazu dient, Viren und Malware, die tief im Betriebssystem Ihres Computers versteckt sind, zu finden und zu beseitigen.

Webfilterung: Safebytes weist allen Websites eine eindeutige Sicherheitsbewertung zu, die Ihnen hilft, eine Vorstellung davon zu bekommen, ob die von Ihnen besuchte Website sicher ist oder als Phishing-Site bekannt ist.

Sehr niedrige CPU- und RAM-Auslastung: SafeBytes ist ein leichtes Tool. Es verbraucht sehr wenig Rechenleistung, da es im Hintergrund ausgeführt wird, sodass Sie Ihren Windows-basierten Computer nach Belieben verwenden können.

24/7 Hilfe: SafeBytes bietet rund um die Uhr technischen Support, automatische Wartung und Upgrades für die beste Benutzererfahrung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass SafeBytes Anti-Malware einen hervorragenden Schutz kombiniert mit einer sehr geringen Systemressourcennutzung mit hervorragender Malware-Prävention und -Erkennung bietet. Sie können sicher sein, dass Ihr PC in Echtzeit geschützt ist, sobald Sie dieses Softwareprogramm verwenden. Sie erhalten den besten Rundumschutz für das Geld, das Sie für das Anti-Malware-Abonnement von SafeBytes bezahlen, daran besteht kein Zweifel.

Technische Details und manuelle Entfernung (fortgeschrittene Benutzer)

Wenn Sie kein automatisiertes Tool verwenden möchten und FindYourMaps lieber manuell entfernen möchten, können Sie dies tun, indem Sie in der Systemsteuerung zum Windows-Menü Programme hinzufügen/entfernen gehen und die betreffende Software löschen. Im Falle von Webbrowser-Add-Ons können Sie es entfernen, indem Sie den Add-On/Extension-Manager des Browsers besuchen. Es wird auch empfohlen, die Einstellungen Ihres Webbrowsers auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Um die vollständige Entfernung sicherzustellen, überprüfen Sie Ihre Festplatte und die Windows-Registrierung manuell auf alle folgenden Punkte und entfernen oder setzen Sie die Werte nach Bedarf zurück. Bitte beachten Sie, dass dies nur für erfahrene Benutzer ist und eine Herausforderung darstellen kann, da eine falsche Dateientfernung zusätzliche PC-Fehler verursacht. Darüber hinaus ist einige Malware in der Lage, sich selbst zu replizieren oder das Löschen zu verhindern. Es wird empfohlen, diese Aufgabe im abgesicherten Modus abzuschließen.

Fehlertools-Logo

DATENSCHUTZ     BEDINGUNGEN

Copyright © 2021, ErrorTools. Alle Rechte vorbehalten Marken: Microsoft Windows-Logos sind eingetragene Marken von Microsoft. Haftungsausschluss: ErrorTools.com ist nicht mit Microsoft verbunden und beansprucht auch keine direkte Zugehörigkeit. Die Informationen auf dieser Seite dienen ausschließlich zu Informationszwecken.

DMCA.com Schutzstatus

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten

Zugangsdaten vergessen?