INET_E_RESOURCE_NOT_FOUND

INET_E_RESOURCE_NOT_FOUND

[Aufmerksamkeitsnachricht]

INET_E_RESOURCE_NOT_FOUND

Die vorherigen Windows-Versionen wurden alle mit dem Microsoft Browser Internet Explorer geliefert. Viele Benutzer lieben es, weil es nicht nur einfach zu bedienen ist. Es ist auch sehr schnell. Benutzer mussten sich keine Gedanken über die Kompatibilität machen, da es fast immer mit der Windows-Version kompatibel ist.

Bei der Einführung von Windows 10 wurde der Name des Browsers von Internet Explorer in Microsoft Edge geändert. Es ist schneller und benutzerfreundlicher als seine Vorgänger. Nach dem Creator-Update haben einige jedoch den Fehlercode inet_e_resource_not_found erhalten.

Entgegen den Erwartungen aller müssen Sie die Microsoft Edge-App nicht deinstallieren und neu installieren. Sie können den Browser in Ihren Apps & Features-Einstellungen in Ihren Microsoft-Einstellungen zurücksetzen.

Um den Browser zurückzusetzen, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol und gehen Sie zu den Einstellungen.

  1. Klicken Sie auf Apps und Sie gelangen auf die Seite Apps & Features. Suchen Sie in der Liste der Apps nach Microsoft Edge und klicken Sie darauf.
  2. Wählen Sie Vorausoption

  1. Scrollen Sie nach unten und dann unter Zurücksetzen auf Reparieren oder Zurücksetzen. Wenn Sie das Problem beheben, wird das vorhandene Problem behoben, aber die Daten, die das Problem verursacht haben, sind möglicherweise noch vorhanden und können weiterhin Probleme verursachen. Wenn Sie auf Zurücksetzen klicken, werden alle in Ihrem Browser installierten Caches und Cookies gelöscht, aber Ihre Favoriten sowie Ihre Lesezeichen werden gespeichert.

Eine andere Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, die Funktion TCP Fast Open auf Microsoft Edge zu deaktivieren. Um dies zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Microsoft Edge-Browser.
  2. Geben Sie about: flags in die Adressleiste (URL) ein.
  3. Deaktivieren Sie unter Netzwerk das Kontrollkästchen TCP-Schnellöffnung aktivieren.
  4. Schließen Sie Ihren Microsoft Edge-Browser und öffnen Sie einen neuen.

Das Leeren des DNS funktionierte auch für andere Benutzer. Manchmal wird der Fehlercode inet_e_resource_not_found durch einen beschädigten DNS-Cache verursacht. Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihren DNS zu leeren. Die erste Option besteht darin, die Eingabeaufforderung zu verwenden, um den Befehl auszuführen.

  1. Um auf die Eingabeaufforderung oder CMD zuzugreifen, können Sie in der Cortana danach suchen oder auf das Windows-Symbol klicken, um auf die Programme zuzugreifen, zum Windows-Systemordner scrollen und darauf klicken.
  2. Ein Dropdown-Menü wird angezeigt. Klicken Sie auf Eingabeaufforderung, die die erste in der Liste ist.
  3. Geben Sie den Code 'ipconfig / flushdns' ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  1. Es wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass die Windows IP-Konfiguration den DNS-Resolver-Cache erfolgreich geleert hat
  2. Beenden Sie das CMD, indem Sie exit eingeben und die Eingabetaste drücken.

Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, die Tasten Fenster + R auf Ihrer Tastatur zu drücken. Geben Sie ipconfig / flushdns in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK.

Dies sind nur einige der Möglichkeiten, um inet_e_resource_not_found aufzulösen. Es gibt andere Möglichkeiten, um dieses Problem weiter zu beheben, z. B. die Neuinstallation Ihres WLAN-Adaptertreibers oder das Anpassen der DNS-Serveradresse. In den meisten Fällen können Benutzer das Problem jedoch mit den oben angegebenen Schritten beheben.